GeblockTT – Der YouTube Kanal rund um Tests von Tischtennis BelĂ€gen

“Wie wĂ€r’s, wenn wir uns einfach mal beim Training aufnehmen?” – mit diesen Worten und dem daraus resultierenden Trainingsvideo legten wir im Sommer 2012 den Grundstein fĂŒr GeblockTT.

Damals war uns noch nicht ganz klar, wohin die Reise gehen wĂŒrde – fest stand fĂŒr uns nur eins: Wir wollten unser Hobby und unsere Leidenschaft Tischtennis in Form von YouTube-Videos mit anderen Tischtennis-VerrĂŒckten auf der ganzen Welt teilen.

Was bedeutet der Name GeblockTT?

 

GeblockTT – ein Name, der unsere wichtigsten Themen in einem Wort vereint: Blocken, Bloggen und Tischtennis. Nach und nach wuchs unser YouTube-Kanal um immer mehr Videos aus unserem Training, von unseren Punktspielen und schließlich auch von Materialtests an.

Wie ist der YouTube Kanal gewachsen?

Nach und nach werteten wir unser Videoequipment, unser Know-How in Sachen Videoschnitt und damit natĂŒrlich auch die QualitĂ€t unserer Videos auf. Besonders unsere Reviews zu BelĂ€gen, Hölzern und anderem TT-Zubehör fanden schnell großen Anklang und ließen den Ruf nach mehr aufkommen. Fragen rund um jede Art von TT-Material erreichten uns dabei nicht nur in Form von Kommentaren unter den Videos, sondern auch in den einschlĂ€gigen TT-Foren (TT-News, Noppen-Test.de, OOAK).

 

GeblockTT YouTube Kanal Teambild Tischtennis

Team von GeblockTT bei YouTube: Test von Hölzern & BelÀgen

 

Habt ihr ein Erfolgskonzept?

Gerade die Tatsache, dass wir nicht als Profis agierten, sondern als normale, im mittleren Leistungsbereich (TTR-Bereich von etwa 1500 bis 1800) ansĂ€ssige Spieler waren, kam seit jeher bei unseren Zuschauern, die sich ĂŒber den gesamten Globus verteilen, im Zusammenhang mit den Reviews sehr gut an. Bei Profis, die eine perfekte Technik haben, sieht schließlich (fast) jeder Belag gut aus.

Seid ihr wirklich 100% neutral bei der Bewertung?

Es dauerte nicht lang bis die ersten TT-Shops und -Hersteller auf uns aufmerksam wurden, wodurch wir GeblockTT auf das nĂ€chste Level hieven konnten. Mithilfe unserer Kooperationspartner spinfactory.de, der-materialspezialist und Sauer & Tröger kamen wir in den Genuss wahrer Testorgien, fĂŒr die wir nicht selten auch mal eine Nachtschicht einlegen mussten. So kam es nicht selten dazu, dass wir ein Wochenende in der TT-Halle verbrachten, wĂ€hrend andere Menschen in der Disco ordentlich abfeierten. In unseren Reviews versuchen wir stets ein objektives Ergebnis zu den getesteten Materialien abzugeben.

Wie lange hat es bis zu den ersten 1000 Abonnenten gedauert?

Im Winter 2017, also etwa fĂŒnf Jahre nach dem Start, durchbrachen wir mit GeblockTT somit die 1000-er-Marke an YouTube-Abonnenten. Knapp ein Jahr spĂ€ter, im Dezember 2018, fiel die 3000-er-Marke. Aktuell haben wir mehr als 100.000 Aufrufe pro Monat (Stand: Januar 2019) – darunter auch aus LĂ€ndern wie Indonesien, Russland, Mongolei, Panama, Katar, Grönland oder den Bahamas. Mittlerweile findet man uns auch auf Twitter und Instagram.

Wie entsteht so ein Testbericht bei GeblockTT?

Jeder von uns spielt ein Produkt selbst; spielt gegen den Spieler, der das Produkt testet und schaut sich zu guter Letzt das getestete Produkt im Spiel von außen an. Aus den gesammelten EindrĂŒcken, die sich untereinander meist zu mehr als 90 % decken, entsteht dann der Testbericht, den ihr in unseren Videos hören könnt und bei dem wir immer versuchen, die jeweiligen speziellen Eigenarten eines Produktes herauszustellen – denn: Schlecht ist eigentlich (fast) kein Belag oder Holz, sondern eben je nach Spielertyp mehr oder weniger passend.

Markus von GeblockTT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Höchstleistungen entfalten beim High Performance Lehrgang
JETZT ENTDECKEN